Wer eine Stellenanzeige entdeckt und sich um den ausgeschriebenen Job bewirbt, muss damit rechnen, dass er nicht der einzige ist, der seine Bewerbung an das Unternehmen sendet. Personalverantwortliche bekommen nach dem Veröffentlichen einer Jobausschreibung im Normalfall eine Menge an Bewerbungen. Um der Masse der Bewerbungsunterlagen Herr zu werden, wird in einem ersten Schritt aussortiert, um nur überzeugende Bewerbungen näher betrachten zu müssen.

JobcoachAustria verrät Tipps für Ihre überzeugende Bewerbung

Tipps für die überzeugende Bewerbung

 

Aufgrund welcher Kriterien Bewerbung und Lebenslauf bewertet werden und entschieden wird, ob sie in die nächste Runde kommen, oder auf den Leider-Nein-Stapel landen, ist natürlich von Personalverantwortlichem zu Personalverantwortlichem unterschiedlich. Doch so viel kann man sicher sagen: Beim ersten Aussortieren geht es vor allem um optische Dinge, die man beim kurzen Durchlesen der Unterlagen erkennt.

 

Was Sie bei Ihrer Bewerbung unbedingt beachten sollten

Wer den ersten Satz der Bewerbung mit Rechtschreib- oder Tippfehlern beginnt oder im Lebenslauf eine nicht ernstzunehmende Email-Adresse angibt, landet mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Leider-Nein-Stapel. Die Email-Adresse ist bei Bewerbungen per Mail noch einmal bedeutender – Bewerbungen von Nickname-Adressen wie Mausi123 wirken wirklich nicht sehr seriös. Auch das Fehlen von Muss-Voraussetzungen für den Job kann dazu führen, dass Ihre Bewerbung schon im ersten Schritt aussortiert wird.

 

Doch auch das Design von Lebenslauf und Bewerbung ist beim Aussortieren wichtig. Kaum oder irreführend formatierte Unterlagen können den Bewerbungsprozess für Sie schon beim ersten Aussortieren enden lassen.

 

Vor dem Absenden: JobcoachAustria Lebenslaufcheck!

Dass all diese Dinge im Eifer des Gefechts schon einmal übersehen werden können, ist verständlich. Doch wer sichergehen möchte, dass seine Bewerbung vom Personaler auch durchgelesen und ernstgenommen wird, sollte diese Fehler vermeiden. JobcoachAustria Gründer Peter Miklavcic rät dazu, vor dem Klick auf „Senden“ die Bewerbung erst einmal an JobcoachAustria zu schicken. „Mit dem Expertencheck kann der Bewerber mit minimalem Aufwand seine Bewerbungsunterlagen optimieren und sich einen enormen Vorteil bei der Jobsuche verschaffen!“ Innerhalb kürzester Zeit gelingt so die überzeugende Bewerbung, die einen großen Vorteil gegenüber den anderen Bewerbern darstellt.

 

Im Rahmen des Bewerbungs-Expertenchecks werden Ihre Bewerbung und Ihr Lebenslauf überprüft und per Ampelsystem bewertet. Außerdem erhalten Sie ausführliches Feedback dazu und können Ihre Unterlagen entsprechend optimieren. Wenn Sie Ihre Bewerbung zeitnah absenden möchten, können Sie den Express-Service nutzen und erhalten werktags innerhalb von 48 Stunden Experten-Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen!

 

Übrigens: Im Moment gibt es den Expertencheck durch die Kennenlern-Aktion um den halben Preis! Kontaktieren Sie uns und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nicht umsonst erstellen! 

 

Foto: © mickyso/Fotolia